Türkei

Nach unserer Erfahrung kann man in der Türkei überall frei stehen. Aus Höflichkeit haben wir aber immer gefragt, ob es okay ist, in unserem Auto zu übernachten.  Meistens war aber auch einfach niemand da, den man hätte fragen können! In sechs Wochen hatten wir einmal Besuch von der Polizei. Mit viel Ruhe, einem freundlichen Lächeln und der 100prozentigen Zusicherung, dass wir am nächsten Morgen weiterziehen, war das Thema in 5 Minuten erledigt. Und wir sind tatsächlich erst 3 Tage später weitergefahren …

Istanbul Istanbul   Istanbul
Gebührenpflichtiger Parkplatz mit Dusche und WC (in der Umkleide des Fußball-Clubs!): 20 Euro/Nacht Koordinaten: N41° 0′ 9.32″, E28° 58′ 3.92″
Achtung, im Abstand von 500 Metern sind 2 Parkmöglichkeiten an der Kennedy Caddesi. Die, die hier beschrieben ist erkennt man daran, dass man von einem Zaun umgeben ist und neben einem Fußballplatz parkt. Beim anderen Parkplatz ist man nie allein – wirklich nie! Praktischer in Istanbul geht es nicht: 5 Minuten zu Fuß zur Blauen Moschee, nicht weit hat man Blick auf die Bosporus Brücke und das Auto steht auf einem bewachten Parkplatz. ZUM ARTIKEL
Kontakt: mahmutkukurt (at) gmail.com
Eregli Eregli
Frei – das Glaarkshouse direkt auf dem Strand Koordinaten: N41° 19′ 40.8″, E31° 28′ 4.8″
Wir haben ein bisschen überlegt, ob wir die Koordinaten dieses Stellplatzes veröffentlichen dürfen. Zu schön war die Bucht, zu sauber das Wasser, zu gastfreundlich die vielen lieben Menschen, die uns mit Geschenken jeden Tag überrascht haben. Doch zu schade wäre es, wenn nicht auch andere Reisende dieses kleine Stück Paradies und die Menschen entdecken könnten. ZUM ARTIKEL
GöremeGöreme   Göreme – Kappadokia
Panoramacamping
Koordinaten: N38° 38′ 49.2″, E34° 49′ 22.8″
Wenn man unserem Alter angemessen, dem nächtlichen Trubel in Göreme ein bisschen aus dem Weg gehen möchte, dann ist das ein absolut empfehlenswerter Platz: großartige Aussicht über die surrealen Gesteinsformationen Kappadokiens und Göremes, absolut ruhig gelegen, nur 5 Geh-Minuten von der Stadt entfernt und wenn man rechtzeitig aufsteht, sieht man die unzähligen Heißluft Ballons, die hier jeden Morgen in den Himmel steigen. Allein dafür lohnt sich dieser Campingplatz. ZUM ARTIKEL
SomewhereSomewhere Zwischen Göreme und Kangal
Frei – direkt am See
Koordinaten: N38° 19′ 24.82″, E35° 1′ 13.90″
Landschaftlich war dies bestimmt einer der schönsten Stellplätze in der Türkei. Wir konnten mutterseelenalleine direkt am See stehen und hatten diese unglaubliche Bergkette direkt vor dem Glaarkshouse. Erst in der Dämmerung kam noch eine kleine Gruppe von Türken, die sich einen halben Kilometer von uns entfernt niedergelassen haben. Uns war das sehr recht, sie haben uns Kebap und Melone gebracht! Den Tee haben wir dann zusammen getrunken. Krönung des Abends war für uns ganz persönlich der taghelle Vollmond.
KangalhundKangalSomewhere Kangal
Frei – das Glaarkshouse in der anatolischen Steppe
Koordinaten: N39° 9′ 46.8″, E37° 18′ 0″
Kangal ist der Ort, nach dem die berühmten Kangalhunde benannt sind. Diese sind verhältnismäßig groß, furchtlos (weswegen sie auch als Beschützer der Ziegenherden gegen die anatolischen Wölfe eingesetzt werden) und sehr menschenscheu. Aber sie sind anscheinend auch neugierig. Wer wäre das nicht hier draußen in der schier endlosen Weite Anatoliens.
Bei Malatya   Kurz vor Malatya
Frei – an einem Stausee, von dem wir bis heute nicht den Namen erfahren konnten
Koordinaten: N38° 17′ 31.2″, E38° 2′ 16.8″
Die Anfahrt war ein bisschen mühsam. Und wir wussten auch zu diesem Zeitpunkt noch nicht, was wir Tolles entdecken würden. Als wir aber an dieser Stelle waren, wussten wir, dass das Glaarkshouse für diesen Tag angekommen war. Und so verbrachten wir den Nachmittag und die Nacht an diesem See. Und wir blickten hinüber, wo die Aprikosenpflücker zunächst mit der Ernte beschäftigt waren und dann später mit dem Ausbreiten der Aprikosen zum Trocknen. Idylle pur.
Malatya
Gebührenpflichtiger Parkplatz mitten drin – keine Facilities
Koordinaten: N38° 20′ 56.4″, E38° 19′ 19.2″
Der Parkplatz war einfach nur praktisch. Und erstaunlich ruhig. Am nächsten Tag ging es von hier zum Nemrut Dagi. ZUM ARTIKEL
TurkeyTurkeyTurkey Sivrice
Frei – Das Glaarkshouse mal wieder am See
Koordinaten: N38° 26′ 45.6″, E39° 20′ 13.2″
Der Hazar Gölü See ist ein sehr hübsches Stückchen Natur. Baden und Ausruhen ist aber das Einzige was man hier machen kann. Ab und an kommen ein paar Jugendliche vorbei um zu picknicken. Ansonsten ist man absolut ungestört.
Erzurum Erzurum
Gebührenpflichtiger Parkplatz mitten in der Stadt – keine Facilities
Koordinaten: N39° 54′ 18.03″, E41° 15′ 39.85″
Einfach nur praktisch um Erzurum zu erkunden oder Visa-Angelegenheiten für den Iran zu klären. Und keine Sorge wegen der Durchfahrtshöhe. Es gibt noch eine zweite Einfahrt.
Dogubeyazit Dogubeyazit Dogubeyazit
Murat Camping
Koordinaten: N39° 31′ 16.08″, E44° 7′ 33.12″
Früher mal DER Overlandertreff vor der iranischen Grenze. Als wir dort waren, war kaum etwas los. Liegt wunderschön und Murat hat immer einen guten Tipp für die Weiterreise parat. ZUM ARTIKEL

Ein Kommentar

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s