Kontakt / Impressum

Kontakt

Bei Fragen zu unserer Route, den Reiseländern, der Reiseplanung, den Stellplätzen, Verschiffung, Visa, Versicherungen, Kosten – oder einfach auch so – könnt ihr uns natürlich jederzeit kontaktieren:

glaarks (at) gmail.com
glaarkshouse.com
facebook.com/glaarkshouse

 

Blick auf Syrien

 

Impressum

Herausgeber:
Jennifer und Peter Glas
Prinzregentenstraße 148
81677 München

Kontakt:
Telefon: +49 89 237 444 90
E-Mail: glaarks (at) gmail.com

Verantwortlich für den Inhalt:
Jennifer und Peter Glas, Prinzregentenstraße 148, 81677 München

Nutzungsbedingungen: Haftungsausschluss und Urheberrecht

Haftung für Links:
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

.

Advertisements

23 Kommentare

  1. Piyush Sarode

    Hi Peter
    What an awsome experience !! Eric Pardell and I were discussing your travel over a cup of coffee in Forum 2.
    btw- I studied my engineering in a place very close to Dharward ( called Belgaum)-I saw it in the list of places you visited.
    Take cae and my regards to Jennifer.
    Enjoy and see you soon.

    Piyush Sarode

    Gefällt mir

  2. Manfred Wagner

    als ehemaliger 411-er Besitzer (Bj. 1960) verschlinge ich immer und alles was mit UNIMOG zu tun hat. Zufällig bin ich auf Eure interessante Seite gestossen. Das Gesicht von Jennifer kommt mir bekannt vor, stammst Du aus dem näheren Umfeld von Weil/Lörrach? Auf jeden Fall wünsche ich Euch noch eine gute unfallfreie Reise. Manfred Wagner

    Gefällt 1 Person

  3. Wilfried Scheuer

    Hallo Jennifer & Peter,
    es freut mich sehr, daß es doch noch junge Menschen in Mitteleuropa gibt, die auch über den Tellerand hinaussehen möchten und sich nicht total versklaven lassen vom System! BRAVO! Laßt Euch NIEMALS in eine Abhängigkeit hineinmanövrieren und haltet die Augen offen, es wird immer schwieriger in der Welt!
    Vielleicht noch ein Tipp zum Abschluß: Begebt Euch bald auf den Weg nach Afrika, dort ist es sicherer! Wenn ihr möchtet könnt ihr ja gerne bei mir vorbeikommen, bin schon sehr lange in Westafrika!
    Alles Gute und LG Euer Willy

    Gefällt mir

  4. Natalie

    Hallo ihr beiden,
    ich bin über euren Gastbeutrag im Daimler Mitarbeiterportal auf euch aufmerksam geworden und habe den Rest des Tages alle Beiträge auf eurer Seite gelesen! Ich bin hin und weg und konnte das IPad nicht mehr weglegen, bis ich alle Posts durch hatte! Es ist der Hammer was ihr da macht und vorallem das ihr es „einfach“ mal gemacht habt! Es trauen sich zu wenige die eigenen Träume zu verwirklichen! Ich wünsche euch weiterhin eine tolle Zeit und hoffe, dass weiterhin alles so gut läuft und ihr eure Reise weiterhin in vollen Zügen genießen könnt! Ich freue mich über weitere Posts und gehe bis dahin meinem Freund mit euren Geschichten auf die nerven :) ( er kennt fast jeden Post aus meinen Erzählungen und bekommt glaube ich Angst das hier bald ein Unimog vor der Tür steht ;)) LG Natalie

    Gefällt mir

    • Liebe Natalie,
      verzeih unsere späte Antwort. Wir waren auf einem längeren Trek!
      Tausend Dank für deine lieben Wünsche. Wir freuen uns sehr, wenn sich jemand durch unsere Reise zu irgend etwas inspirieren lässt. Der wichtigste Schritt ist die Entscheidung, etwas zu tun. Hat man die Entscheidung einmal getroffen, geht alles ganz einfach Schritt für Schritt.
      Alles Gute für euch! Herzlich, die jEn.

      Gefällt mir

  5. Marco Antonio

    Hello dear Sir,
    My name is Marco I’m italian guy and I’ve just seen all your comments and photos.
    I just wanna say you’re doing something amazing. I traveled a lot too around the world EU,Asia,Middle East, but what
    you and your wife are doing is supercool.Your Mercedes truck is great idea,way of traveling.Wow!
    If you wanna be my friend check my FB account by this e-mail address.
    funnyboy123@hotmail.com
    I hope one day I can do the same..
    Alles Gut.Ciao from Milano and Paris.
    PS. Your photos about India are fantastic…
    Marco :)

    Gefällt mir

  6. Mareen

    Hallo ihr beiden,

    Ich bin absolut fastsiniert von dieser Sache.könnte mir das auch absolut vorstellen .Mich würde mal intressieren wie ihr das während der reise finanziel gewuppt habt? Und wie teuer so ein umbau wäre , des Unimog. Und ob es für euch situationen gab wo ihr richtig angst hattet ?

    Gefällt 1 Person

    • Hi Mareen,
      Verzeih unsere sehr späte Antwort. Irgendwie ist deine Nachricht bei uns untergegangen als wir im Internet-Off Spiti waren.
      Nun, wie wir das Ganze finanziert haben … wir haben beide sehr viel gespart und am Ende sehr viel verkauft (Autos, Möbel und vieles mehr).
      Beim Umbau gibt es wahrscheinlich in beide Richtungen keine Grenzen. Das ist wirklich schwer zu sagen und kommt auf die Details an. Es gibt Umbauten von 1.500 Euro und manche für 500.000 Euro (wenn man Geschirrspülmaschine, Waschmaschine und Fußbodenheizung möchte) … ;)
      Angst hatten wir vielleicht am meisten vor der Entscheidung loszufahren. Als wir dann los waren, wurde alles einfacher. Und wir gelassener! Ich hatte neulich einmal Angst vor den Straßen: 100m Abhänge auf unbefestigten, sehr schmalen Schotterstraßen im Hochgebirge – mit heftigem Steinschlag. Und wenn einem dann von oben andere Trucks entgegen kommen, dann ist das „ziemlich“ unheimlich.

      Herzliche Grüße, Jen (mit Peter)

      Gefällt mir

  7. Kaddel

    Hallo Jennifer, habe dich gerade bei linkedin gefunden und dadurch bin ich auf eure glaarkshouse-seite gestoßen. Wow, ich bin begeistert – ein Traum.! Ach so, du weisst noch gar nicht wer schreibt, oder? kaddel von den „eberle und kaiser-Zeiten“ . lang lang ist´s her…. Wir haben auch einen kleinen ausgebauten Ducato und wir gehen damit oft auf Tour, aber so wie ihr, ist natürlich ein echter Traum!!! geniesst die Zeit. ich werde eure Berichte verfolgen!

    Ganz liebe Grüße Kaddel (Katrin Weber ehemals Jander)

    Gefällt mir

    • Kaddel!
      Mei, ich hab mich so über deine Nachricht gefreut! Das ist in der Tat lange her, Frau Weber!
      Wir hatten lustige Zeiten :)
      Lebst du noch in Karlsruhe?
      Uns geht es in der Tat prächtig … ja, ein Traum!
      Gerade schwitzen wir allerdings sehr – in Delhi!
      Ganz herzliche Grüße und bis bald einmal wieder!
      Die Jen*

      Gefällt mir

  8. Manfred Hoffend (Facebook)

    Hallo Ihr Beiden, Habe gerade Eure sehr ausführlichen „Campingplatz“ Möglichkeiten im Iran gelesen. Klasse mit den Koordinaten für die Plätze. Wir fahren mit einem Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug Mercedes LAF 1017 mit Wurfzelten und
    wollen als zweite Etappe der Seidenstrasse den Iran bereisen. Weiterhin gute Reise und vielen Dank für die Infos.
    Manfred + Christel Hoffend

    Gefällt 1 Person

  9. Dipo Meyer-Juergens

    Liebe Jennifer, lieber Peter,
    Wir trafen Euch ganz zu Beginn Eurer Reise auf dem Campingplatz in Kaltern.
    Seither lese ich mit Begeisterung Eure Berichte mit Euren Eindrücken und Emotionen und sehe die wunderbaren Bilder.
    Unsere Reise liegt schon Jahre zurück und ich dachte, ich sei angekommen. Dabei geht es mir immer wie dem alten Seemann aus „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann:

    „Melancholie umgab ihn wie ein feiner Nebel.
    Er habe zuviel gesehen, sagte er.
    Eben davon handle das Gleichnis
    von Odysseus und den Sirenen.
    Es helfe nichts, sich an den Mast zu binden.
    Auch als Davongekommener erhole man sich nicht
    von der Nähe des Fremden.“

    Ihr seid auf dem Weg und kommt an. Im Jetzt. Gemeinsam.

    Gute Reise

    Aloha Dipo

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Dipo,
      wir haben uns sehr gefreut von dir zu hören. Deine kleine Notiz (Das schönste Land liegt immer hinter dir, das Schwierigste immer vor dir …) klebt auf der ersten Seite unseres kleinen Reisebuches. Schließlich habt ihr uns quasi am 1. Tag der langen Reise getroffen als wir – auf gut Deutsch – die Hosen mächtig voll hatten.
      Danke für deine lieben Zeilen. Auch dir eine gute Reise … im Leben, nach vorne, zurück und wieder von Neuem … immer und immer wieder!
      Herzlich. Jen und Peter.

      Gefällt mir

  10. Peter Kühn

    Hallo Ihr Drei,
    vor fast einem Jahr haben wir uns in Jomson nach eurer Anapurna-Umrundung in einem Caffee getroffen. Ihr habt uns damals von eurem Abenteuer berechtet, aber ich atte ja keine Ahnung! Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen (hab die Adresse verbaselt), Euren Blog zu lesen und konnte wirklich nicht damit aufhören, bis ich wirklich alles durch hatte. Wisst Ihr eigentlich was Ihr damit anrichtet?
    Antoine de Saint-Exupéry hat mal geschrieben: „Wenn Du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, die Arbeit einzuteilen und Aufgaben zu vergeben, sondern lehre die Männer
    die Sehnsucht nach dem endlosen weiten Meer!“
    Genau das macht Ihr! Wie soll ich jetzt damit umgehen? Ein Reisemobil ist schon gekauft und trotzem durchsuche ich das Internet nach einem Unimog :-) – ist das bekoppt?. Mal sehen, was das Jahr bringt.
    Ich danke Euch auf jeden Fall für die tollen Eindrücke Eurer Reise! Nicht nur die Bilder, sondern auch die Beschreibungen und das Gefühl was Ihr rüberbringt, macht wirklich Lust auf mehr.
    Ich wünsche Euch nur das Beste und hoffe das Ihr noch viele Eindrücke von weiteren Ländern mit uns teilen könnt.
    Liebe Grüße,
    Pete

    Gefällt 1 Person

  11. Dietrich Adam

    Moin Moin ihr zwei!
    ich wollte euch nur einmal sagen, dass ihr eine Bereicherung für unser Leben seid! Eure Berichte machen süchtig und ich bin froh euch hier im Netz gefunden zu haben – auf der Suche nach einem Unimog. Ich hoffe, dass ihr noch eine gute Zeit auf Reisen habt!
    Beste Grüße von der Ostsee,
    Dietrich

    Gefällt mir

    • Lieber Dietrich!
      Oh wow! Das ist ja ein wunderschönes Kompliment. Wir freuen uns sehr, dass wir anderen mit unseren Texten und Bildern eine Freude machen können und freuen uns über jeden, der mit uns „mitfährt.“
      Sonnige Herbstgrüße von der Wolga an die Ostsee.
      Jen und Peter

      Gefällt mir

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s