Oman

Kaum ein Land war so unkompliziert und wundervoll in Sachen Stellplatz wie der Oman. Eigentlich kann man sich hier überall hinstellen, in die freie Natur oder mitten in die Stadt. Oft kommen die stets hilfsbereiten Omani und fragen, ob man etwas braucht. Aber aufdringlich ist niemand.

Es ist überall sauber und man entdeckt unberührte Plätze am Meer, in den Wadis oder in den Dünen. Das Einzige was manchmal schwer zu finden ist ist Tankwasser. Klar, in der Wüste! Es gibt aber in allen Städten Stellen an denen die großen Wassertankwagen auftanken. Hier bekommt man kostenlos Wasser. Aufpassen: der Druck der Pumpen ist enorm! Wir haben uns oft an Autowaschanlagen bedienen dürfen.

Yiti Yiti Yiti
Frei – unter ein paar satten Bäumen
Koordinaten: N23° 31′ 59.12″, E58° 40′ 46.80″
Wenn man 100 Meter läuft steht man auf einem wunderschönen Sandstrand. Wenn man ein bisschen Offroad fahren möchte, kann man auch bis zum Strand fahren und dann einfach immer weiter bis zu den Klippen.
Wadi Shab Wadi Tiwi
Frei – im Flussbett. Am besten vorher fragen, ob es sein kann, dass über Nacht trotz Dürre Wasser runterkommen kann! (Typische Gefahr von Wadis)
Koordinaten: N22° 49′ 7.04″, E59° 15′ 17.17″
Das ist ein sehr idyllischer Platz in mitten dieses Wadis. Mit kleineren Autos (kleiner als 7.5 t) kann man auch noch 6 km weiter Wadi-aufwärts fahren. Dort soll ein Parkplatz sein. Durch das Tal weht immer eine leichte Brise. Gott-sei-dank.
Ras
Ras
Südlich von Sur
Frei
Koordinaten: N22° 15′ 50.4″, E59° 48′ 46.8″
Das ist ein echtes „Glaarkshouse with a view“! Nach beiden Richtungen ziehen sich die schroffen Klippen am Meer entlang. Durch den Wind ist es sogar tagsüber nicht zu heiß. Und zur absoluten Krönung kann man nachts auch noch die Riesen-Schildkröten beim Nestbauen und Eierlegen beobachten. Unvergesslich!
Ras Ras „Unser Strand“
Frei
Koordinaten: N22° 20′ 24″, E59° 48′ 57.6″
Hier wären wir beinahe hängengeblieben. Natur pur. Tagsüber die Vögel, die Delphine, die Krabben und die Ziegen beobachten und nachts die Schildkröten beim Eierlegen bewundern. Eingerahmt von absolut unberührter Natur standen wir hier mehrere Tage und genossen das „Glaarkshouse on the beach“. Nur manchmal wurde die Ruhe kurz unterbrochen: immer dann wenn die Kids aus dem 3 km entfernten Dorf vorbeikamen, um Hallo zu sagen. Oder die Fischer, um uns frisch gefangene Thunfische fürs Abendessen zu schenken.
Sur Sur
Frei – mitten in der Stadt auf einem freien Platz am Meer
Koordinaten: N22° 35′ 42″, E59° 29′ 42″
Der „Parkplatz“ ist direkt neben dem Hotel Sur. An sich nichts Besonderes. Aber: das Hotel Sur hat eine Alkohollizenz. Sehr praktisch! Und eher selten im Oman.
Offroad Filim
Frei
Koordinaten: N20° 37′ 37.2″, E58° 11′ 16.8″
Da unten in Filim ist nicht viel geboten. Außer dieser beeindruckenden Landschaft. Man ist umgeben von wilden Gesteinsformationen, Sand und jeder Menge Offroad um dahin zu kommen. ZUM ARTIKEL
Weg nach Dubai Vereinigte Arabische Emirate
Al’Ayin
Frei – kostenloser Parkplatz am Gipfel des Jebel Hafeet
Koordinaten:
N24° 3′ 30.02″, E55° 46′ 36.91″
Man fährt rund 12 km hinauf und darf dann einen atemberaubenden Ausblick genießen, bis in den Oman hinein. Wie so oft in den VAE ist alles klinisch sauber und rein und auch ein bisschen langweilig. Bis auf die Nacht, da wird hier Party gemacht. Genauer: die Inder aus Kerala machen die Party!
Advertisements

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s