Iran

Der Iran ist Camping-verrückt. Jede Stadt die wir besuchten, hat irgendwo diesen einen Platz, an dem sich nach Einbruch der Dunkelheit alle reisenden Iraner treffen. Camping im Iran heißt aber auch: Zelt ausgeworfen und Decke davor. Fertig!
Manchmal mussten wir allerdings knallhart die Tür schließen, um nicht von hunderten von Gastgeschenken, Tee-Einladungen, Kebaps oder Datteln überhäuft zu werden.

Wasser gab es eigentlich überall – überraschend: es ist fast im ganzen Iran bestes Trinkwasser! Wenn wir hier von „gebührenpflichtig“ sprechen, so waren das kleinste Beträge zwischen 1–3 Euro / Nacht.

Fathmes Family Maku/Macu/Macou (und wahrscheinlich noch 8 andere Schreibweisen)
Frei – mitten in der Stadt in einer Wohngegend.
Koordinaten: N39° 17′ 46.79″, E44° 26′ 36.30″
Wir waren eingeladen bei einer iranischen Familie und schliefen kurzerhand in der Straße. Gestört hat das niemanden.
Tabriz Tabriz
Frei – auf der Straße
Koordinaten: Hier kann man einfach überall in der Stadt stehen, wo es beleuchtet ist.Es ist nachts nicht ruhig aber in der ganzen Stadt gut beleuchtet und sicher. Es gibt noch eine Art Campingplatz „Elgoli“ ein paar Kilometer außerhalb der Stadt. Wir selbst waren nicht da aber der ganze Iran scheint diesen Platz zu kennen. Wir haben mehrmals gehört, dass man dort sehr gut stehen kann.
Serayin Serayin
Gebührenpflichtiger Parkplatz ohne Facilities
Koordinaten: N38° 9′ 0″, E48° 4′ 22.8″
Man ist da mittendrin und wenn man etwas abseits parkt ist es auch fast ruhig. Die Stadt ist aber ein großes Schauspiel und eigentlich ein einziger großer Campingplatz.
Lavandevil Lavandevil Lavandevil Lavandeville
Iranisches „Strandbad“ mit Campingmöglichkeit – Toiletten und Trinkwasser vorhanden
Koordinaten: N38° 18′ 35.15″, E48° 52′ 43.23″
Es ist unfassbar lustig dort! Mittendrin statt nur dabei – kann man iranische Familien- und Picknickkultur erleben. Nicht zu vergessen die Badekultur – Männer und Frauen strikt getrennt. Wer dort ist muss unbedingt dem „Platzwart“ einen ganz, ganz lieben Gruß von uns ausrichten („Almaaan Mercedes Benz!“). Zeigt ihm ein Bild von Simba und ihr habt eine traumhafte Zeit! Er spricht Farsi und Russisch – glauben wir! Viel Spaß also!
Masuleh Masuleh
Frei – auf diesem inoffiziellen, kostenlosen Campingplatz. Toiletten und Spülen vorhanden.
Koordinaten: N37° 9′ 16.02″, E48° 59′ 40.84″
Gemütlicher Stellplatz 4 Geh-Minuten von der idyllischen Terrassenstadt entfernt. Man steht dort wie üblich von mehr als 25 Zelten umzingelt auf einer ebenen Fläche in diesem wunderschönen Tal. Und: es ist im Hochsommer kühl dort!
Qazvin Qazvin
Frei – auf der Straße mitten in der Stadt
Koordinaten: N36° 15′ 54.65″, E50° 0′ 8.52″
Man kann da stehen, wir würden es aber nie mehr machen. Eine bessere Alternative in Qazvin haben wir leider nicht gefunden. Qazvin muss man aber auch nicht gesehen haben …
Teheran Teheran Tehran – Imam Khomeni Mausoleum
Gebührenpflichtiger Parkplatz (für Einheimische; Touristen zahlen wie so oft im Iran nichts) – Toiletten, Trinkwasser und Spülen vorhanden
Koordinaten: N35° 33′ 8.30″, E51° 22′ 10.60″
Riesiger Parkplatz 29 km von Teheran City entfernt, der sich gegen Abend in einen Zeltplatz verwandelt.
Esfahan Esfahan
Gebührenpflichtiger Parkplatz mitten in der Stadt – Toiletten und Trinkwasser vorhanden
Koordinaten: N32° 38′ 45.78″, E51° 39′ 58.54″
Praktischer als auf diesem Parkplatz geht es nicht in Esfahan. Man geht einmal um die Ecke und ist auf der Hauptstraße. Und nachts steht man dort mutterseelenalleine, aber bewacht.
Na'in Na’in/Nain
Kostenloser Parkplatz neben der Moschee – Toiletten und Spülbecken vorhanden
Koordinaten: N32° 51′ 50.36″, E53° 5′ 47.61″
Und dazu gibt es auch noch Trinkwasser zum Auftanken. Nicht ruhig!
Garmeh Garmeh   Garmeh (Wüste Dashte Kavir)
Frei – an einer Trinkwasserquelle
Koordinaten: N33° 31′ 53.73″, E55° 2′ 16.47″
Was soll man dazu sagen: man „parkt“ dort mitten in einer Oase umgeben von Dattelpalmen, holt sich das Trinkwasser direkt an der Quelle und wenn man gerade ein bisschen Zeit übrig hat, setzt man sich in einen dieser natürlich Pools und lässt sich von den Putzerfischen im Wasser die Hornhaut weg knabbern. Und nachts genießt man diesen atemberaubenden Wüsten-Sternenhimmel. Alles zusammen eine wunderschöne Glaarkshouse-Erfahrung. Traumhaft!
Mesr MesrGarmeh Farahzad – nach Mesr durch den Sand ein bisschen weiter in die Wüste
Frei – Toilette und Trinkwasser vorhanden
Koordinaten: N34° 5′ 42″, E54° 47′ 6″
Eine kleine Bilderbuch-Oase mitten in der Wüste lebt von der Landwirtschaft und betreibt ein kleines Guesthouse. Unglaublich idyllisch. Der Nachbar hat abends für uns gekocht.
Yazd Yazd Yazd
Frei – mitten in der Stadt auf der Straße
Koordinaten: N31° 54′ 20.41″, E54° 22′ 13.53″
Yazd ist eine sehr spezielle aber schöne Stadt in der man mit dem Auto nicht sehr viel Spaß hat – schon gar nicht mit einem 7.5 Tonner. Wir waren sehr froh, dass wir das Glaarkshouse irgendwie hinein buxiert bekommen haben und dann standen wir da mitten drin in der Lehm-Altstadt.
Persepolis Persepolis Persepolis
Gebührenpflichtiger Parkplatz – Toiletten und Trinkwasser vorhanden
Koordinaten: N29° 56′ 8.08″, E52° 53′ 2.00″
Wie immer im Iran: es wird gerade dunkel und in Heerscharen fallen die Wurf-Zelte über einen her. Man ist hier definitiv nicht alleine – es ist aber sehr unterhaltsam.
Shiraz Shiraz
Gebührenpflichtiger Parkplatz – keine Facilities
Koordinaten: N29° 37′ 14.80″, E52° 32′ 31.20″
Mal wieder „praktischer geht nicht“. Mitten in der Stadt in einer ruhigen Seitenstraße direkt gegenüber von der Polizeikaserne.
Bandar-Abbas Bandar Abbas
Gebührenpflichtiger Parkplatz – keine Facilities
Koordinaten: N27° 10′ 37.00″, E56° 16′ 44.00
Riesiger Parkplatz direkt am Meer gegenüber vom Bazar. Wir haben aber nur eine Nacht im Auto durchgehalten. Dann sind wir ins Hotel mit A/C. Es war einfach zu heiß!
Advertisements

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s