Indien / Nepal

Mumbai Bombay
Mitten in der Stadt
Koordinaten: 18° 56.092′, 72° 50.522′
Perfekter Stellplatz für Hafenangelegenheiten in Mumbai. In der Nähe des Indira Port, ruhige Wohn-/ Geschäftsgegend. Kleine Geschäfte und Märkte in der Nähe. Nachts sehr ruhig. Viele Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß erreichbar.
Lonavale Lonavala, Maharashtra
Neben einem Freizeitpark
Koordinaten: 18° 46.802′, 73° 23.242′
Eine unserer ersten Nächte in Indien haben wir neben einem Freizeitpark verbracht. Wir fühlten uns sicher und entspannt. Die Kühe haben uns geweckt, wie so oft in Indien! Nicht weit vom Highway.
Islampur Islampur, Maharashtra
Neben einem kleinen Hindu-Tempel
Koordinaten: 17° 1.421′, 74° 14.946′
Völlig erschöpft haben wir nach langer Autofahrt diesen kleinen, bezaubernden Platz neben einem kleinen Hindu-Tempel entdeckt. Wir wurden von der wundervollen Nachbarschaft freundlich begrüßt und zum Essen eingeladen. Nicht weit vom Highway.
ZUM ARTIKEL
Agonda Agonda, Goa
Am Südende des Strands
Koordinaten: 15° 1.823′, 73° 59.399′
Agonda Beach ist wohl DER Overlander Stellplatz in Indien. Den kennt jeder Reisende, der sich auf dem Hippie-Trail befindet. Wir haben ihn ruhig und friedlich erlebt, man hat hier aber wohl auch schon über 25 Overlander gezählt. Im Dorf findet man alles was man braucht, so dass man sich hier mal so richtig erholen kann. Sonntags feiern (und trinken) hier viele einheimische Busgruppen – da kann es mal (sehr) laut werden. Ansonsten teilt man sich den Platz nur mit den Kühen, Hunden, Krähen und Schweinen. Vorsicht mit der Wagenhöhe. Bei der Fahrt durchs Dorf müssen hohe Trucks wie so oft die Stromkabel anheben!
ZUM ARTIKEL
Merjin Merjin
Direkt am Fischerstrand
Koordinaten: N15° 37′ 01“, E073° 44′ 13“
Danke, Froschlaster, für den Stellplatz-Tipp! Sehr ruhiger Parkplatz, der kleine Strand ist auf der anderen Straßenseite. Der Strand an sich ist nicht so besonders schön, zum Schlafen war’s aber sehr friedlich.
Keri Beach Keri Beach (auch Querim Beach)
Direkt am Strand
Koordinaten: N15° 42′ 33“, E73° 41′ 34“
In Nordgoa waren die Strände eher furchtbar, völlig überlaufen, schmutzig und laut. Keri Beach ist der letzte Strand im Norden und noch relativ einsam. Wir standen direkt neben den Lifeguards, die uns auch gleich Wasser für den Tank spendiert haben. Danke, Armin, für den Tipp!
IMG_4289 Bei Dharwad
Direkt am NH4
Koordinaten: N15° 33′ 37“, E74° 49′ 22“
In einem Feld direkt am Highway – und doch so friedlich! Wunderschöne Landschaft und eine wundervolle Bäuerin! Zu schade, dass wir kein Hindi sprechen!
Bei Hampi Bei Hampi
Im Feld, neben alten Tempeln
Koordinaten: N15° 18′ 11“, E76° 29′ 38“
Wir konnten aufgrund eines Festivals nicht in Hampi Bazaar parken, dafür haben wir ein friedliches Plätzchen auf der anderen Flussseite gefunden. Wir konnten von dort mit den Rädern entspannt nach Hampi Bazaar fahren.
IMG_4407 Bei Daroji
Direkt am NH4
Koordinaten: N15° 20′ 02“, E76! 30′ 21“
Eigentlich wollten wir zur Bear Sanctuary, haben das aber gelassen weil die Leute dort sehr unfreundlich waren. Der Stellplatz kurz davor war aber okay.
Gooty Bei Gooty
In einem Feld
Koordinaten: N15° 02′ 58“, E077° 23′ 42“
Sehr entspannter Platz, nicht weit von der Straße. Lediglich der Muezzin des benachbarten Dorfes war laut. :)
NH7 NH7 / Südlich von Hyderabad
In einem Erdnussfeld
Koordinaten: N16° 44′ 52“, E78° 05′ 48“
Sehr idyllisches Erdnussfeld mit Obstbäumen. Wir wurden zigmal gefragt, ob wir etwas zu Essen, Frühstück oder Wasser wollen. Wunderbar friedlich!
IMG_4631 Im Tadoba National Park
Mitten in einer Kuhwiese
Koordinaten: N20° 11′ 22“, E079° 19′ 26“
Etwa 1 km entfernt vom Murhali Gate im Tadoba Tiger Reserve. Das Feld war so friedlich und idyllisch, dass wir gleich zwei Nächte geblieben sind.
Bei Sevagram Bei Sevagram
Mitten im Feld
Koordinaten: N20° 50′ 26“, E078° 44′ 28“
Kurz nach dem Gandhi Ashram Sevagram haben wir diese ruhige Wiese ausgesucht. Morgens und abends herrscht reger Berufsverkehr der Bauern mit ihren Gespannen.
Pench National Park Pench National Park
Hier im Park kann man eigentlich überall stehen. Pench ist groß und die Dorfbewohner entspannt. Allerdings sollte man acht geben auf die wilden Tiere. Wir haben in Hof von Deepti und Steve – zwei Rangern – übernachtet.
Ecoresort Zwischen Nagpur und Pachmari
Garten / Parkplatz
Koordinaten:
N22° 10.234′, E078° 47.461′
Für einen Zwischenstopp haben wir uns über Nacht in den Garten eines Ecoresorts gestellt. Das Resort selbst war geschlossen, doch die Einfahrt war frei.
Entspannt und ruhig!
Pachmari Pachmari Hill Stop Station
Auch hier bewusst keine Koordinaten! In Pachmari kann man mit dem Auto überall wunderbar stehen. Selbst für mehrere Tage. Einfach durch das Dorf durchfahren, am ersten See vorbei und ab dem zweiten See findet ihr eine herrliche Landschaft. Tolle Wiesen mit Wahnsinns-Aussicht. Wir sind gleich ein paar Tage geblieben und haben die Ruhe genossen.
Khajuraho Khajuraho
Im Cricketfeld
Koordinaten: N24° 50.540′, E079°55.500′
In Fußnähe zu den Tempelanlagen. Wir standen zwei Tage hier ohne Probleme. Kühe, Kinder auf dem Cricketfeld – buntes, lustiges Treiben. Einzig die Moskitos haben gestört.
Agra Hilltop Hotel Agra
Zentral im Hof eines kleinen Hotels
Koordinaten: N27° 09.763′, E078° 01.369′
Ein ruhiges, grünes Fleckchen mitten in Agra. Das Hotel ist nicht besonders, aber der Platz im Hof war friedlich. 200 Rs pro Nacht. Es gab kühles Bier, Toiletten, Tankwasser, Strom – und der wundervoll fidele Angestellte hat für 500 Rs unsere 6-Wochen-Wäsche gewaschen. Mit der Fahrradrikscha waren wir in 10 Minuten am Taj Mahal.
Delhi Delhi
Parkplatz am Nehru Park
Koordinaten: N28° 35.569′, E077° 11.533′
Danke, Armin, für den Tipp! Hier im Botschaftsviertel ist es nachts vollkommen ruhig obwohl mitten in der Stadt. Es ist sauber und es gibt sogar relativ saubere Toiletten für 10 Rs. Mit einem Threewheeler ist man in wenigen Minuten in der Innenstadt. Manchmal wollte jemand 100 Rs für eine Nacht, das System war aber nicht ersichtlich. Wir haben in 7 Tagen einmal 100 Rs bezahlt. Und: man trifft hier auch andere Overlander die für Visa-Angelegenheiten in Delhi sind! :)
Rishikesh Rishikesh
Pilgerparkplatz
Wir haben leider vergessen die Koordinaten zu notieren. Der Parkplatz ist aber direkt oberhalb des Parnath Ashrams – gegenüber des Jaipur Inn Hotels. Hier parken die vielen Jeeps der Pilgergruppen. Nachts war es relativ ruhig und friedlich. Kostenlos.
Banbasa Banbasa
Wiese vor der Grenze
Leider keine Koordinaten. Der Stellplatz war eine grüne Wiese, rechts vom Dorf aus, etwa 1 km vor der Brücke die von Indien nach Nepal führt. Wir hatten viel Ruhe über Nacht und wurden kaum gestört obwohl uns jeder gesehen hat in der Früh. Sehr entspannt.
Terai Westliches Terai
Mahendranagar Highway
Hier kann man sich eigentlich überall rechts und links vom Mahendranagar Highway ins Gemüse stellen. Aber man fällt natürlich sehr auf, da hier nicht so viele Touristen unterwegs sind. Wir hatten sehr viel Freude mit den Kindern des ganzen Dorfes. :)
Bardia Bardia National Park
„Wildlife Lodge“
Koordinaten: 
N28° 26.677′, E081° 14.274′
Um uns von unseren schlimmen Erkältungen zu erholen, haben wir uns an eine Lodge gestellt. Mitten im Bardia National Park. Sehr idyllisch!
Durften Duschen, Toiletten, Wifi benutzen. 75 Rs/Nacht. Der Hund des Besitzers wollte uns allerdings nicht schlafen lassen, weshalb wir 100m weitergezogen sind. Siehe unten.
Bardia Bardia National Park
„Eco Lodge“
100m weiter von der Wildlife Lodge. Sehr schön, ruhig, nettes Personal. Durften die „echten“ Eco-Duschen und Toiletten benutzen. Free Wifi. 150 Rs pro Nacht.
Die Lodge kann Jungle-Walks organisieren. Hat großen Spaß gemacht, auch wenn wir nicht viele Tiere gesehen haben.
Lumbini   Bei Lumbini (Buddha’s Birth Place)
Wald
Koordinaten: 
N27°34.663′, E083° 15.293′
Ca. 10km vor Lumbini. Ein friedlicher, idyllischer Wald. Nachts kam die Polizei, aber die waren eigentlich nur neugierig und sagten uns wo sie seien, falls was wäre. Sehr entspannt.
Tansen Tansen
Parkplatz auf einem kleinen Plateau
Koordinaten:
N27° 52.349′, E083° 32.114′
Was die Aussicht betrifft wohl einer der beeindruckendsten Stellplätze bisher. Wahnsinn! Das unglaubliche Annapurna Massiv in der Früh! Sind deshalb gleich zwei Nächte geblieben.Durch den ganzen Ort fahren, kurz vor dem „Sreenagar Hotel“, auf ca. 1.400m Höhe.
Pame Pame / Pokhara
www.overlander-camping.com
Koordinaten:
N28° 14.163, E083° 54.407
DER „Overlander-Stellplatz“ in Nepal. Etwa 9km weiter – aus Pokhara kommend. Die Straße ist allerdings sehr schlecht.
Haben gleich Angelique, Joseba mit Argar und Arantza, Argid, Raimund, Lina, Bruno … und viele andere bekannte Gesichter getroffen. Der liebevoll von dem Schweizer Erich gepflegte Stellplatz bietet Duschen, Wasser, Strom, Toiletten, Getränke … und herrliche Ruhe!
150 Rs pro Nacht/Truck + 2 Personen
100 Rs Wifi pro Tag
Langzeitparken ist möglich (falls man mal nach Hause fliegen muss).
Kathmandu Kathmandu I
Garten beim Monkey Temple
Koordinaten:
N27° 42.906′, E085° 17.098′
Ein schwer zu findender aber sehr ruhiger Stellplatz mitten in Kathmandu am „Monkey Tempel“. Blaues Gartentor mit einem weißen Dreieck. 500 Rs / Nacht, doch mit einem Truck ist es mit das Beste, was man in der engen Stadt finden kann.
Strom, Wasser etc. gab es nicht, evtl. auf Nachfrage.
Kontakt geben wir gerne auf Anfrage, der Platz ist momentan nicht „public“.
Busparkplatz   Kathmandu II
Busparkplatz
Koordinaten: N27° 43.075′, E085° 18.877′
Großer Busparkplatz neben der „Dairy Farm“. Hier kann man zur Not eine Nacht stehen. Wir sind spät angekommen und haben hier geparkt. Es war sehr laut und staubig. Aber direkt an Thamel. Auf keinen Fall bezahlen! Der Parkplatz ist „free“, doch jugendliche Gangs wollen abkassieren! Der Platz hinter dem Scout Building ist definitiv besser! Auf der Karte: der grüne Fleck oben rechts.
Scout Building Kathmandu III
Parkplatz
Koordinaten: N27° 43.084′, E085° 18.962′
Ideal, wenn man in der Früh zur indischen Botschaft muss (5 Minuten zu Fuß von hier) Der Platz ist direkt hinter dem „Scout Building“. Nicht so leicht zu finden, eine enge Einfahrt in einer Häuserreihe hinter dem „mela Restaurant.“ Vorteil: direkt an Thamel. Manche mussten wohl 300 Rs bezahlen, wir allerdings nicht.
Irvine's Workshop Kathmandu IV
Irvine’s Workshop
Koordinaten: N27° 39.733, E085° 19.670
Irvine’s Workshop ist wohl die bekannteste und beste Overlander-Werkstatt in Nepal. Wir standen hier fast zwei Wochen, während wir auf Ersatzteile aus Deutschland warteten. Irvine ist sehr hilfsbereit und kennt sich extrem gut mit europäischen Autos / Overlandern aus. Mit dem Fahrrad kann man alle Hotspots in KTM gut erreichen. Taxi nach Thamel ca. 300 Rs. Es gibt eine Toilette, Dusche und freies Wifi.
Nargakot I Nargakot I Nargakot I
Auf einem kleinen Dorfplatz
Um vor der Hitze Kathmandus zu entfliehen sind wir in das ca. 30km entfernte Nargakot entflohen. Auf ca. 2.200m Höhe standen wir mitten auf einem kleinen Dorfplatz. In beide Richtungen gab es eine atemberaubende Aussicht auf das Himalaya.
Leider keine Koordinaten. Im Dorfkern von Nargakot links abbiegen und für etwa 2-3 km der Straße folgen. Der kleine Platz ist direkt vor dem „Village Ressort“.
Nargakot II Nargakot II Nargakot II
Fast auf dem Gipfel
Koordinaten: N27° 41.537′, E085° 27.606′
Fährt man im Dorf Nargakot rechts ab und folgt der Straße, erreicht man einen kleinen Aussichtspunkt auf der linken Seite auf dem man wunderbar parken kann. Die Aussicht ist bei klarer Sicht sehr schön. Es gibt zwei kleine Teehäuser und einen Minimarket.
Traditional Bass Resort Bhaktapur
Parkplatz des „Traditional Bass Resort“
Koordinaten: N28° 12.878′, E083° 57.436′
Hotelparkplatz kurz nach Bhaktapur im Grünen. Durften hier kostenlos stehen, Toiletten und Wifi benutzen … und wurden vom Besitzer – „The General“ – zum Frühstück eingeladen. Er war ganz interessiert an unserem Auto und wir hatten einen schönen Morgen.
KTM Valley Kathmandu Valley
Flussbett
Koordinaten: N27° 41.597′, E085° 27.575′
Zwischen der tibetischen Grenze und Kathmandu kann man sich an einigen Stellen direkt ins Flussbett stellen. Man durchquert den klaren Fluss, in dem man dann aber auch wunderbar baden kann. Sehr entspannt!
Hotel Annapurna Zwischen Pokhara und Kathmandu
Hotel Annapurna
Koordinaten: N27° 55.749′, E083° 28.840′
Danke, Argid und Raimund, für den Tipp. Für einen Stopp zwischen Pokhara und KTM kann man auf dem Hof des kleinen Hotels prima übernachten. Der Fluss lädt zum Abkühlen ein, das Essen ist wunderbar, parken kostet nichts. Es gibt vier (!) Toiletten und Wasser zum Duschen.
Last Ressort Last Resort / Grenze zu Tibet
thelastresort.com.np
Eigentlich sollte es von hier über die Grenze nach Tibet gehen. Leider hat das im letzten Moment doch nicht für uns geklappt. Dennoch verbrachten wir zwei abenteuerliche und nervenaufreibende Tage im „Last Resort“. Wir haben einiges an Kaffee konsumiert, so durften wir umsonst duschen, Toiletten und Wifi benutzen.
Bandipur Bandipur
Parkplatz neben Fussballfeld
Koordinaten: N27° 56.527′, E084° 24.321′
Entspannter Platz mit ein wenig Infrastruktur und Tea Stalls rund herum.
Amritsar Amritsar
Mrs. Bhandari’s Guesthouse
Wunderschönes altes Guesthouse, geeignet für Overlander. 500 Rs pro Nacht für Overlander, inkl. Duschen, Toiletten, Pool, Trinkwasser, Wifi.
Sehr gutes Essen!
Während der Monsun-Zeit bieten sich auch die wunderschönen Zimmer an.
Ohne Bild Bei Verinag / Kashmir
Parkplatz mit Aussicht
Koordinaten: N33° 33.012′, E075° 12.388′
Wir wurden zwar von bewaffneten Soldaten geweckt und vertrieben, allerdings nur weil der Prime Minister genau an dieser Straße vorbeifahren sollte.
Ohne Bild Srinagar
Swiss Hotel
Overlander-freundliches Guesthouse. Rouf ist wunderbar gastfreundlich, wir mussten nichts bezahlen und standen 4 Tage dort. Duschen, WC, Free Wifi, schöne Atmosphäre.
Baltal Baltal
Parkplatz Pilgerstätte
Eigentlich der einzige Parkplatz an der Straße. Von unheimlich vielen Soldaten zur Pilgerzeit bewacht ist der Platz natürlich sicher – schön nicht unbedingt. Das Pilgerzentrum Baltal ist ein Erlebnis!
Bei Kargil Bei Kargil
Kleiner Feldweg in der Nähe von Kargil
Koordinaten: N34° 28.995′, E076° 05.343′
Wunderschöner Stellplatz mit Aussicht und freundlichen Menschen drum herum.
Shargol Shargol
Leider keine Koordinaten
… doch hier kann man sich relativ einfach überall hinstellen. Wir haben einen schönen Bauernhof entdeckt, wurden sogleich zum Tee eingeladen und waren überwältigt von der Gastfreundschaft.
Ohne Bild Bei Khalsi
In den Bergen
Koordinaten: N34° 17.687′, E077° 00.338′
Leh Leh
Goba Guesthouse
Koordinaten: N34° 10.232′, E077° 34.464′
Traumhaftes, Overlander-freundliches Guesthouse. Der Parkplatz ist zwar eng, doch man darf den zauberhaften Garten mitbenutzen, Duschen, WC und Wifi. 50-100 Rs pro Nacht, sehr nette Familie!
Shanti Stupa Leh
Shanti Stupa
Wer kostenlos parken will, kann sich auf den Parkplatz der Shanti Stupa stellen, dort gibt es Toiletten und eine traumhafte Sicht auf Leh. Direkt oberhalb des Goba Guesthouses.
Nubra Valley Nubra Valley
Wiese vor Panamik
Koordinaten: N34° 45.300′, E077° 33.081′
Das Bild sagt alles …
Nubra Valley Nubra Valley
Fluss vor Turtuk
Koordinaten: N34° 41.815′, E077° 14.793′
Traum!
Pangong Tso Chemre
In der Wüste
Leider keine Koordinaten … doch hier gibt es genug Platz. :)
Pangong Tso Am Fuße des Pangong Tso
Wiese
Koordinaten: N34° 01.501′, E078° 12.114′
Traumhaft schön, doch man kann die Höhe spüren! Bei Kopfschmerzen schnell wieder runter!
Leh Leh Leh
Wüste nicht weit von Leh
Koordinaten: N34°00.456′, E077° 42.585′
Offroad-Freude und Wüstennächte!
Upshi Upshi
Kleiner Wald am Fluss
Koordinaten: N33° 46.364′, E077° 46.384′
Eignet sich prima für einen Zwischenstopp auf dem Leh-Manali Highway.
Spiti vor Kaza Vor Losar
Flussbett
Koordinaten: N32° 26.648′, E077° 44.070′
Erster Eindruck des unvergleichlichen Spiti Valleys nach anstrengender Fahrt über hohe Pässe und schlechte Straßen. Man wird belohnt!
Grampoo Vor Kaza
Wiese am Fluss
Koordinaten: N32° 17.499′, E077° 59.503′
Spiti River Kaza Kaza
Camping Ground am Fluss
Koordinaten: N32° 17.499′, E077° 59.503′
Wunderschöner Campingplatz mit Toiletten und Tea Stall. Overlander bezahlen nichts.
Kaza Kaza Kaza
Helicopter Landeplatz
Ohne Koordinaten … doch man kann den Platz am Ende der Stadt Kaza nicht verfehlen. Meist wird er zum Trocknen von Getreide genutzt. Am Rand des Platzes ist genug Platz und man ist in 5 Minuten nach Kaza gelaufen. Wir haben dort Rini und Ronald aus Holland getroffen!
Für Trinkwasser einfach die Wasserleitungen im Ortskern kappen und abfüllen :)
Rangrik Rangrik
Tempel
Koordinaten: N34° 08.820′, E077° 34.260′
Hier haben wir einige Wochen verbracht, in einer Schule gearbeitet und Spiti lieben gelernt. Die 3.700m merkt man auch nach Wochen noch.
In Rangrik gibt es einige Kompost-Toiletten, einen Minimarkt … trinkbares Quellwasser und alles Weitere findet man in Kaza.
Ohne Bild Rangrik
Spiti Serai
Koordinaten: N32° 26.648′, E077° 44.070′
Lotteys Hotel findet man zwischen Rangrik und Kaza. Lotteys Gastfreundschaft ist unfassbar.
Tabo Tabo
Garten des Tashi Khangsra Guesthouse
Koordinaten: N32° 05.537′, E078° 22.931′
Wir durften kostenlos im entspannten Garten des Guesthouses stehen. Duschen, WC, Waschplatz und Trinkwasser gab es for free. In zwei Minuten ist man zum Tempel gelaufen, lohnt sich für die Puja um 6 Uhr in der Früh. Das alte Kloster Tabo ist unglaublich schön, vielleicht das Beeindruckenste in Spiti.
Nako Nako
Parkplatz neben dem Tempel
… leider ohne Koordinaten, doch den Platz neben dem Tempel am Rande Nakos kann man nicht verfehlen. Die Aussicht ist überwältigend.
Ohne Bild Kalpa
Parkplatz Hotel Kinner Kailash
Koordinaten: N31° 52.899′, E078° 37.521′
Hier durften wir umgeben von Apfelbäumen kostenlos stehen, die Aussicht ist sagenhaft schön, zu Fuß ist man schnell ins Dorf gelaufen.
Ohne Bild Hinter Rampur
Am Fluss neben einem (lauten) Tempel
Koordinaten: N31° 24.131′, E077° 37.961′
Mandi Vor Mandi
Parkplatz gegenüber Tea Stall
Koordinaten: N31° 26.559′, E077° 02.935′
Yol Bei Yol
Kleiner Park / Wald
Koordinaten: N32° 08.922′, E076° 26.141′
Kleiner Park, nicht so sauber, aber friedlich. Wir standen hier, um uns Dharamsala und Mc Leod Ganj anzuschauen, dort war das Parken eher unmöglich.
Ohne Bild Chandigarh
Parkplatz des Rock Gardens
Koordinaten: N30° 45.202′, E076° 48.179′
Ab 19 Uhr ruhig, kostenlos.
Delhi Offroad Park Offroad Park nahe New Delhi
Offroad
Koordinaten: N28° 24.441′, E077° 08.306′
Hier trifft sich der Northern India Offroad Club – sehr nett. Geeignet für Offroad-Spaß und auch für die Nacht im Grünen.
Varanasi Varanasi
Surya Hotel
Koordinaten: N25° 20.448′, E082° 58.746′
Mit 600 Rs pro Nacht ein teurer Stellplatz, allerdings inklusive Pool, WC, Duschen und Trinkwasser. Wifi extra. Schöne Ruheoase im verrückten Varanasi.
Indian Oil Indian Oil Varanasi bis zur Grenze Myanmars
Da Bihar und einige Staaten im Nordosten als unsicher gelten, haben wir meist an Indian Oil Tankstellen oder auf Truck Terminals geschlafen. Die Leute waren immer sehr freundlich und die Nächte haben ihre eigene Romantik! ;)
Laktok Lake Laktok Lake bei Imphal
Anhöhe am See
Koordinaten: N24° 31.234′, E093° 48.434′
Hier haben wir uns bereits mit einigen Leuten unserer Myanmar-Durchquerung getroffen. Wunderschöne Aussicht und Stimmung.
Moreh Moreh (Grenze zu Myanmar)
Polizeihof
Koordinaten: N24° 14.849′, E094° 18.251′
Man bat uns höflich, auf dem Polizeihof zu schlafen, es sei sonst gefährlich. Alle Overlander der Myanmar Gruppe haben sich hier getroffen. Es gab Toiletten und ein paar Shops rundherum. Die Grenze nach Tamu ist nur wenige hundert Meter entfernt.

 

.

Advertisements

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s