Visa Specials

Visum Iran

Aktuelle Informationen zu ganz normalen Visa findet man jederzeit und viel ausführlicher auf den Seiten des Auswärtigen Amtes oder auf den Seiten der jeweiligen Botschaften und Konsulate. Hier lediglich Infos zu ein paar Besonderheiten.
Stand: Mai 2015. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Visum Iran 2013
Unseren Visaprozess für den Iran haben wir bereits vor unserer Abreise aus Deutschland gestartet. Man benötigt für das Visum eine Referenznummer, die wir über www.iranparadise.com bezogen haben (Bezahlung über Western Union). Diese Reiseagentur in Teheran benötigt Passdaten, Fotos und einen Online-Visumsantrag per Email. Es gibt viele weitere Agenturen, die diese Referenznummern besorgen können.
Beantragt haben wir dann das Visum während unserer Reise in Erzurum in der Türkei. Auf der iranischen Botschaft konnten wir mit Reisepass, Referenznummer und Passfotos (Frauen unbedingt mit Kopftuch) problemlos ein 4-wöchtiges Touristenvisum beantragen und am folgenden Tag in der Früh abholen. Wir mussten dazu in Erzurum eine Barüberweisung erledigen. Im Iran selbst kann man das Visum ohne große Probleme in jeder größeren Stadt verlängern lassen. Der Prozess ist wohl nicht überall gleich schnell, doch es sollte immer funktionieren.
Achtung: Wir haben gehört, dass Reisende bestimmter Nationalitäten (Engländer z. B.) seit Beginn 2014 für den Iran einen kostenpflichtigen Guide benötigen. Bitte aktuelle Situation über das Auswärtige Amt o.ä. prüfen.
Carnet de Passage ist erforderlich! Eine Autoversicherung gab es an der Grenze.

 

Visum Oman 2013
Visa on Arrival für 30 Tage. Unproblematisch! Carnet de Passage ist erforderlich!
Eine Autoversicherung gab es an der Grenze.

 

Visum VAE 2013
Visa on Arrival für 30 Tage. Unproblematisch! Carnet de Passage ist erforderlich!

 

Visum Indien 2013/2014
1. Wir haben unser erstes Visum für Indien noch in Deutschland bei COX & KINGS beantragt. Dort haben wir problemlos 12 Monate bekommen. Vorsicht, man darf dennoch nur 180 Tage pro Jahr im Land bleiben.
2. Das zweite Visum haben wir in Kathmandu beantragt. Man kann dort 3 oder 6 Monate beantragen. Was man em Ende bekommt wird leider etwas willkürlich entschieden. Man zahlt aber immer den gleichen Preis. Wir haben 6 Monate beantragt und diese auch bekommen. Viele Freunde von uns haben nur 3 Monate bekommen. Es gibt Gerüchte warum … aber so richtig nachvollziehbar ist es nicht. Manche behaupten, als Deutsche hätte man weniger Probleme, 6 Monate zu bekommen. Manche behaupten, es sei kein Problem, wenn man zum ersten Mal ein Visum in KTM beantragt.

Die Regel, dass man Indien mindestens 2 Monate verlassen haben muss um ein neues Visum beantragen zu können, gibt es unserer Erfahrung nach nicht mehr. Auch scheint es für Deutsche mittlerweile ein 30-Tage Visa on Arrival am Flughafen zu geben (haben wir gehört). Visa Extensions im Land selbst sind nicht möglich!

Vorsicht: Komplizierter wird es mit dem Auto. Das darf weder in Indien noch in Nepal länger als 6 Monate pro Jahr sein. Und das wird relativ streng kontrolliert. In Indien läuft das Jahr weiter bei Ausreise. Klingt etwas wirr. Also ab dem Tag der Einreise 180 Tage in 12 Monaten, auch wenn ihr zwischendurch z. B. in Nepal seid.
Carnet de Passage ist erforderlich! Eine Autoversicherung konnten wir für ca. 40 Euro in Bombay beantragen (für 12 Monate inkl. Nepal).
Mehr dazu hier CUSTOMS EXTENSION INDIA

 

Visum Nepal 2014
Das 3-Monats-Visum für Nepal haben wir 2014 an der Grenze bekommen. Wir haben es dann einmal in Kathmandu relativ unproblematisch um 30 Tage verlängern lassen. Das scheint wohl auch ein zweites Mal zu gehen. Carnet de Passage ist erforderlich!

 

Visum Myanmar 2014
Bei allen Auslandsvertretungen von Myanmar erhält man relativ einfach ein Touristenvisum für 28 Tage, Single Entry. Nur nicht erwähnen, dass man über die Landesgrenze einreist!
Wir haben unseres in Delhi geholt und ohne Probleme am zweiten Tag nach Beantragung abholen können! Achtung: in Delhi nimmt man kein Bargeld, man muss einen „Bank Draft“ mitbringen!

 

Visum Thailand 2014/2015
In den meisten Ländern geht das wohl ganz einfach. In Delhi haben wir es 2014 vergeblich versucht. Man wollte Hotelbuchungen für jeden einzelnen Tag, Rückflugtickets oder sehr detailverliebte Reisepläne. Das war uns zu mühsam. Wir haben zunächst eine kostenlose 30-Tage Aufenthaltsgenehmigung (für fast alle Europäer, nur 15 Tage für Schweizer) an der Grenze geholt und wollten uns dann in Laos oder Kambodscha ein richtiges 2×60-Tage Thailand-Visum holen. Da uns Thailand aber dann gar nicht gefallen hat und wir ein wenig zwischen Laos, Kambodscha und Malaysia herumgefahren sind, konnten wir uns mit immer wieder neuen 30-Tage Aufenthaltsgenehmigungen ab der Grenze behelfen und haben uns die Visa-Gebühren komplett gespart.
In den meisten Städten/Ländern ist das Thailand-Visum allerdings recht einfach zu kriegen, nur von New Delhi würden wir abraten.
Für das Auto bekommt man an den meisten Grenzen auch 30-Tage, entsprechend dem Visum. Aber hier herrscht auch große Willkür und Abhängigkeit vom jeweiligen Sachbearbeiter. Manche haben nur 14 Tage bekommen, andere 1 Jahr Aufenthalt für das Auto. Egal was man hat, so kann man die Genehmigung in jeder größeren Stadt verlängern lassen. Da wir nie länger als 30 Tage am Stück in Thailand waren, mussten wir das nie tun.
Carnet de Passage ist nicht erforderlich!
Eine Autoversicherung für Thailand haben wir in Mae Sot bekommen.

 

Visum Laos / Kambodscha 2015
Visa on Arrival. Unproblematisch! Beide ca. 30 USD pro Person. Unterschiedliche Zeitspannen sind möglich. Carnet de Passage ist in beiden Ländern eigentlich nicht erforderlich! Allerdings wird man an manchen Grenzen danach gefragt. Bekannte von uns wurden ohne Carnet nicht nach Kambodscha gelassen und mussten einen anderen Grenzübergang wählen. Dort ging es.
Autoversicherung für Laos gab es an der Grenze. Visa Extensions im Land selbst sind möglich.

 

Visum Malaysia 2015
Visa on Arrival für 90 Tage. Kostenlos. Unproblematisch! Auch längere Visazeiten möglich!
Carnet de Passage ist nicht erforderlich, Freunde von uns haben es dennoch genutzt und meinen, etwas schneller durch gewesen zu sein. Wir haben es nicht benutzt.
Autoversicherung gab es an der Grenze.

 

Visum Singapur 2015
Visa on Arrival für 90 Tage. Kostenlos. Unproblematisch!
Carnet de Passage ist erforderlich! Allerdings darf man in Singapur nicht fahren!
Wer für die Verschiffung an den Hafen muss kann sich vom Zoll bis zum Hafen „towen“ lassen. Ca. 300 Euro pro Fahrzeug. Abwicklung professionell und unkompliziert über den Automobilclub Singapur. Bericht zur Verschiffung folgt!

Automobile Association of Singapore
535 Kallang Bahru GB Point Singapore 339351
Tel: 6333 8811 ext 105
www.aas.com.sg

 

Visum Indonesien 2015
Visa on Arrival für 30 Tage. Unproblematisch! 25 USD pro Person.
Visa Extensions im Land selbst sind möglich.

 

Visum Russland
Alle möglichen Visa-Arten super praktisch über König Tours in Brühl. Wir haben dort zweimal ein Business-Visum (90 Tage bzw. 180 Tage, inklusive Einladungsschreiben) beantragt und uns dieses einmal in die Mongolei, einmal nach Singapur schicken lassen. Beides hat wunderbar geklappt.
Mehr unter KÖNIG TOURS

 

 

.

Ein Kommentar

  1. Marc

    Hallo Jennifer und Peter,
    ich möchte in den Iran reisen und beschäftige mich mit der Prozedur vom Visum beantragen.
    Habe versucht Euch per Mail und Facebook zu kontaktieren und hoffe, dass es nun über diesen Weg klappt.
    Ich reise durch Europa und will dann im Februar 2017 in den Iran einreisen. Mit Iranparadies hatte ich schon Kontakt.
    Ich habe gelesen, dass die Referenznummer 20 Tage max. gültig ist. Wie habt Ihr die Referenznummer bekommen? per Email? wie genau habt Ihr Eure Reiseroute an Iranparadies durchgegeben? Habt Ihr einen Hoteltipp für das Ankommen im Iran. Vielen Dank und viele Grüße Marc

    Gefällt mir

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s