Reisezutaten

Um in unserer Miniküche auf einem Viertelquadratmeter Arbeitsfläche handlungsfähig zu sein, sind folgende Dinge bei uns immer „auf Lager“:

Salz, Pfeffer, Zucker, Honig, Zimt, (türkischer) Kaffee und Schwarztee, Kamillentee, H-Milch, Gewürze (Kardamom, Rosmarin, Minze, Kurkuma, Kreuzkümmel, Chilipulver, ayurvedische Gewürze …), Haferflocken, Grieß, Mehl, Trockenhefe, Reis, Nudeln, Linsen, Dosentomaten und anderes Dosengemüse (ohne Geschmacksverstärker), Olivenöl, Essig, Rum, Marmelade und manchmal auch Nutella. Und hinzu kommt dann alles, was der aktuelle Obst- und Gemüsemarkt hergibt.

Bis zur Grenze des Iran hatten wir auch immer noch ein paar Flaschen unseres Lieblingsweins der WINZERGENOSSENSCHAFT WOLFENWEILER aus der Heimat dabei. Auf den müssen wir leider im Moment verzichten.

Ach, und weil wir nicht mit Küchenwaage unterwegs sind, gibt es hier auch keine Mengenangaben. Dafür schmeckt es dann jedes Mal ein wenig anders. Und das ist auch gut so!

Mehr unter  DIE REISEKÜCHE  |  REISEFRÜHSTÜCK  |  REISEMAHLZEITEN  | REISEBROT

Frische Zutaten

.

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s