Outdoor Frühstück

Türkischer Mokka

Türkischer Mokka

Um ehrlich zu sein, bereiten wir ihn aber eher stümperhaft zu. Wir gießen ihn einfach nur mit kochendem Wasser auf, anstatt ihn auf der Gasflamme oder auf dem Feuer einzukochen. Aber in der Eile und unterwegs klappt das auch so, der Kaffee setzt sich unten ab. Zimt, Kardamom und Zucker dazu … ein wundervoller Start in jeden Tag!

.

Plain Porridge

Porridge

Unser „alltime favourite daily breakfast on the road“. Geht wahnsinnig schnell in der Früh und liefert viele gute Kalorien – besonders vor anstrengenden Fahrttagen. Haferflocken in Schale geben, kochendes Wasser drauf, etwas Zimt und Zucker dazu, umrühren, ziehen lassen. Fertig! Schmeckt natürlich mit Milch und frischen Früchten noch besser …

.

Buffalo Yoghurt – mit Bananen oder Mango

Banana YoghurtYoghurt

Müsli mit frischem Buffalo Yoghurt, frischer Mango oder Banane, lokalen Honig und Zimt. Bähm!

.

Banana Bread

Banana Bread

Matschige (alte) Bananen, eine Handvoll Mehl, ein paar Löffel Zucker, etwas Butter, Öl oder Margarine, 1-2 Eier, Prise Salz und Zimt zu einem glatten Teig rühren. Etwas Öl in eine Pfanne geben, den Teig rein und dann ganz langsam auf ganz niedriger Flamme garen lassen. Das Banana Bread in einem abenteuerlichen Wendemanöver mit Hilfe eines Tellers wenden und von der anderen Seite garen. Schmeckt sensationell und geht auch ohne Backofen!

.

Brown Banana Bread

Brown Banana Bread

… genau wie normales Banana Bread. Nur Braunes Mehl statt Weißmehl nehmen und vielleicht Peanut Butter statt Butter.

.

Short Bread

Short Bread III

Backen geht auch in der Pfanne! Aus einer Tasse Mehl, etwa einer halben Tasse Zucker, Butter, einem Ei, einer Prise Salz und etwas Zimt einen Teig kneten. Etwa 1-2 cm dick ausrollen und rund ausschneiden. Etwas einritzen und verzieren und in einer beschichteten Pfanne extrem langsam ausbacken (Deckel drauf). Am Ende mit Zucker und Zimt bestreuen. Yummeh!

.

Dosas

Chapatis

Ich mag mich nicht auf den Namen festlegen. Aber gut: Mehl, etwas Salz, Wasser und vielleicht ein paar Haferflocken zu einem cremigen Teig mischen. Ein wenig quellen lassen. In der Pfanne ohne Öl zu kleinen Fladen ausbacken. Yummeh!

.

Milchreis

Milchreis

Reis mit Zimtstange und Kardamomkapseln in frischer Milch aufkochen bis er weich ist. Etwas Zucker dazu und gemahlenen Zimt darüber streuen. Frische Früchte dazu!

.

White Bread

White Bread

Wenn es wie so oft kein Brot gibt: Mehl, Salz, Trockenhefe, etwas Butter und ein Ei zu einem glatten Teig verrühren, 1 Stunde gehen lassen und dünn in eine leicht geölte Pfanne streichen. Extrem langsam auf kleiner Flamme von beiden Seiten „garen“. Ist ein dünnes Brot aus der Pfanne – schmeckt großartig.

.

Brown Bread

Brown Bread

… das gleiche geht natürlich auch mit dunklem Mehl.

.

Vitaminbombe

Früchte in AgondaFruchtbombe

Papaya, Banane und Ananas sind unsere Lieblinge, doch mixen kann man ja eh alles. Frischen Limonensaft und Chilipulver oben drauf! Yes!

.

Banana Pancake

Banana Pancakes

Pfannkuchenteig aus Ei, Mehl, Prise Salz, Milch und etwas Zucker anrühren, Bananen kurz in wenig Öl anbraten, Teig darüber und Pfannkuchen ausbacken. Yummeh mit Zimt!

.

French Toast

French Toast

Manchmal haben wir altes Brot übrig – zu schade zum Wegwerfen. Pfannkuchenteig anrühren, zwei Scheiben Brot für jeden eine Weile eintunken und dann anbraten. Zimt und Zucker darüber und fertig! … sehr sättigend und lecker!

.

Grießbrei mit Honig und Nüssen

Grießbrei

Erdnüsse, Cashewnüsse oder Mandeln im Wok kurz anrösten und wieder aus dem Wok nehmen. Dann Grieß mit Milch aufkochen, Kardamom oder Zimt oder Vanille dazu, Honig und Nüsse drüber … und sich freuen!

.

Kheer

Kheer Vorbereitung Kheer

Ein indisches Frühstück aus Milchreis oder Bambino Nudeln: Nüsse und Kardamom anrösten, Milch, Wasser, Bambino Nudeln und Zucker (vielleicht etwas Zimt) dazu – dann einkochen lassen bis es etwas dicker wird. Schmeckt lauwarm aber auch kalt aus dem Kühlschrank. Unheimlich gut!

.

Mini Dosas

Dosas

Dosas in klein zubereiten und in der indischen Vesperbox (Tiffin) mitnehmen für die Fahrt. Yummeh …

.

Und für die Seele …

Nutellabrot

… muss es auch einfach mal ein Nutella Brot sein. Derzeit leider nur nepalesisches „Armella“.

.

Mehr unter  DIE OUTDOOR KÜCHE  |  OUTDOOR MAHLZEITEN

 

 

.

Advertisements

KOMMENTAR VERFASSEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s